Skip to main content

Eternit

Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte Ludwig Hatschek, der Gründer der Eternit-Werke, die einen völlig neuen Werkstoffe der die Dächer dieser Welt verändern sollte. Die Beimischung von Portlandzement führte im Jahre 1900 zum angestrebten Erfolg. Für das neue Material wählte Ludwig Hatschek die Bezeichnung Eternit, eine Wortschöpfung in Anlehnung an das lateinische Wort aeternus = ewig, unvergänglich.

Leider werden die alten Eternit Objekte nicht mehr zum Verkauf angeboten. Gerne bieten wir aber die Alternative, neu heisst Eternit, Swisspearl : 
das Alte in neu bei uns erhältlich.