Skip to main content

Horgenglarus

Die ag möbelfabrik horgenglarus wurde 1880 in Horgen am Zürichsee von Emil Baumann gegründet. Von Anfang an hat sich das Unternehmen auf die Herstellung von hochwertigen Stühlen und Tischen spezialisiert. Im Jahre 1902 kam in Glarus das zweite Werk hinzu, wodurch die Marke horgenglarus entstand. Wer 1931 die Zürcher «Kronenhalle» möblieren durfte, wer 1902 das neue Bundeshaus ausgerüstet hat und 100 Jahre später eingeladen wurde, diese Stühle zu restaurieren und zu ergänzen, darf sich schon etwas anders fühlen als alle anderen. Alle horgenglarus Klassiker sind bei uns im Viadukt*3 erhältlich.